Benutzerreglement 

 

Das Benutzerreglement ist online und in der HotzenBlock Boulderhalle einsehbar.

 

Allgemein

 

Die HotzenBlock GmbH kann das Benutzerreglement sowie die Hallenregeln jederzeit ändern. Die aktuellen Dokumente sind auf der Homepage abrufbar.

Die Anweisungen des Hallenpersonals sind zu befolgen.

 

Es darf bis 5 Minuten vor Schliessung der Halle gebouldert werden. Das HotzenBlock muss spätestens bei Hallenschliessung verlassen werden.

 

Sicherheit

 

Das Hallenpersonal ist weder verpflichtet noch in der Lage, ihre Kunden jederzeit auf korrektes Verhalten zu prüfen. Das Hallenpersonal ist jedoch berechtigt, bei Fehlverhalten einzuschreiten und bei sicherheitsgefährdendem Verhalten Personen aus der Halle zu weisen. Jedem Hallenbenutzer ist das selbständige Bouldern nur gestattet, wenn er über die erforderlichen Sicherheitskenntnisse verfügt. Als Sicherheitsstandard gilt hierfür die Sicherheitsbelehrung HotzenBlock. Diese muss beim erstmaligen Besuch der Halle gelesen und unterzeichnet werden. Bei Unklarheiten hilft das Hallenpersonal gern weiter. Alle Benutzer nehmen Rücksicht aufeinander und unterlassen alles, was Dritte oder sie selbst gefährden könnte. Dies ist vor allem bei starker Auslastung der Anlage von zentraler Bedeutung. Bouldern unter Alkohol-, Medikamenten- oder Drogeneinfluss ist strikt verboten. An der Boulderanlage dürfen keine Veränderungen vorgenommen werden. Festgestellte Mängel, z.B. sich drehende Griffe, müssen dem Hallenpersonal gemeldet werden. Die Hallenbenutzer sind sich bewusst, dass sich Griffe und Tritte unter grosser Belastung drehen oder sogar brechen und herunterfallen können. Sie tragen hierfür das Verletzungsrisiko selbst.

 

Kinder / Jugendliche

 

Personen unter 18 Jahren dürfen die Boulderhalle normalerweise nur in Begleitung einer volljährigen Person benutzen. Diese Begleitperson trägt die volle Verantwortung. Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren dürfen die Halle ohne Begleitung einer volljährigen Person benutzen, sofern der gesetzliche Vertreter das Eintrittsformular des Jugendlichen ebenfalls unterzeichnet hat. Kinder unter 14 Jahren dürfen den Boulderbereich nur benützen, wenn sie von einer volljährigen Person permanent beaufsichtigt werden. Im Boulderbereich darf eine Aufsichtsperson max. 2 Kinder beaufsichtigen. Eine Ausnahme besteht hier für ausgebildete Kursleiter.

 

Ordnung / Hygiene

 

Aus lufthygienischen Gründen ist auf zu exzessiven Magnesiagebrauch zu verzichten. Wir empfehlen Magnesiabälle. Die Boulderhalle ist sauber zu halten. Abfälle gehören in die entsprechenden Behälter. Es ist untersagt im Boulderbereich zu essen und zu trinken.

 

In der Boulderhalle darf nicht geraucht werden. Es darf im Freien, bei den Aschenbechern, geraucht werden. Barfuss Bouldern und Gehen ist aus Hygienegründen nicht erlaubt. Es darf nur mit Kletterschuhen oder sauberen Hallenturnschuhen geklettert werden. Die Garderobenschränke müssen beim Verlassen der Halle geräumt und das Schloss entfernt werden. Abgeschlossene Schränke werden nach Türschliessung vom Personal geöffnet.

 

Sonstiges

 

Haustiere, auch Hunde, gehören nicht in die Boulderhalle.

 

Für Filmaufnahmen und Fotografieren zu kommerziellen Zwecken ist bei der Geschäftleitung eine Erlaubnis einzuholen. 

© 2015 HotzenBlock GmbH.

Feldbergstrasse 9-11 - 79761 Waldshut-Tiengen

  • Facebook Clean

+49 7741 8093670