Sicherheitsbelehrung 

Die Sicherheitsbelehrung dient einem unfallfreien Boulderspass. Die Belehrung muss beim Ersteintritt der HotzenBlock Boulderhalle gelesen und unterzeichnet werden.

 

 

  • Stets die Sturzräume der bouldernden Personen beachten und unbedingt freihalten.

  • Es dürfen keine harten Gegenstände am Körper getragen werden. Z.B. Magnesiabeutel, Schlüssel, Nagelfeile etc. müssen außerhalb des Boulderbereichs abgelegt werden. 

  • Der Boulderbereich ist frei zu halten. Es dürfen keine Trinkflaschen, Rucksäcke etc. auf die Matten gelegt werden.

  • Bei benachbarten Bouldern ist der Sturzraum des Ersteinsteigers stets freizuhalten. Zweiteinsteiger müssen dies auch schon vor dem Losklettern beachten. 

  • Festgestellte Mängel, z.B. sich drehende Griffe, müssen dem Hallenpersonal gemeldet werden.

  • Der Boulderbereich wird nicht zum Spielen und Rennen genutzt.

  • Die Eltern sind dafür zuständig ihren Kindern die Sicherheitshinweise zu erklären und auf deren Einhaltung zu achten.

  • Um das Verletzungsrisiko zu minimieren ist es nötig sich vor dem Bouldern aufzuwärmen.

  • Es empfiehlt sich nicht zu bouldern wenn Überlastungsprobleme oder andere Verletzungen bestehen.